Schriftgröße  + -
Meldung

Alltagshelden unterwegs mit dem Fahrrad

30.03.2021

Simone Streithoff ist eine von vielen Helfern in der Freiwilligen-Agentur, welche zum Diakonischen Werk Halberstadt gehört. Sie versorgt über den Einkaufs- und Bringdienst zahlreiche in der Mobilität eingeschränkte Menschen mit Lebensmitteln und Produkten des täglichen Bedarfs. Diese Menschen sind auf Hilfe angewiesen, da sie sich, vor allem unter den aktuellen Bedingungen in der Corona-Pandemie, nicht selbst versorgen können.
Ihre Wege zu den Klienten und Geschäften erledigt Simone Streithoff oftmals mit dem Auto, da sich der Transport der Waren zu Fuß in vielen Fällen nur schwer bewerkstelligen lässt. Dank des Förderprogramms „Ehrenamt stärken – Versorgung sichern“, initiiert durch die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung, können Simone Streithoff und die anderen Helferinnen und Helfer seit kurzem auch auf ein anderes Transportmittel zurückgreifen. Die Freiwilligen-Agentur konnte mit Hilfe der Fördermittel Fahrräder für ihre Kontaktbüros in Halberstadt, Wernigerode und Quedlinburg anschaffen. Gerade im Innenstadtbereich können damit die Helfenden ihre Klienten schnell erreichen. Auch die lästige Parkplatzsuche wird damit überflüssig und als nachhaltiges Transportmittel dürfte sich auch die Umwelt darüber freuen.

Jobs & Karriere

Werden Sie ein Teil von uns!

 

mehr erfahren

Freiwillig engagieren

Helfen Sie durch Ihr persönliches Engagement.

mehr erfahren

Spenden

Unterstützen Sie unsere Arbeit
mit einer Spende.

mehr erfahren

Partner und Initiativen