Schriftgröße  + -
Meldung

Spende für die Arbeit mit Flüchtlingen aus der Ukraine

31.05.2022

Eine freudige Überraschung gab es Ende April für das Diakonische Werk Halberstadt. Das Skoda Autohaus CCH Müller & Werian KG aus Harsleben sammelte beim Frühlingsfest Spenden für den Jugendmigrationsdienst. Mithilfe der Kunden, Mitarbeitenden und des Autohauses ist ein Betrag von 500,- Euro zusammengekommen, der in die Arbeit mit ukrainischen Geflüchteten fließt.

Erste Arbeitsmaterialien, zum Beispiel Memory-Lernkarten, für Orientierungskurse der Ukrainerinnen und Ukrainer, die Dank ehrenamtlicher Mitarbeitenden im Stadtteiltreff „treff.punkt“ stattfinden, wurden damit bereits finanziert. Angedacht ist unter anderem noch die Beschaffung von spielerischen und unterhaltsamen Lernmaterialien, speziell für ukrainische Kinder und Jugendliche. Die Mitarbeitenden im Jugendmigrationsdienst möchten damit ein Stück weit Ablenkung von der Krisensituation und den persönlichen Erlebnissen ermöglichen und Geborgenheit und Gelassenheit bei Ihnen zulassen. Natürlich ist es auch das Ziel, ihnen die ersten Schritte im Deutschen zu vermitteln und bei der anfänglichen Integration Hilfestellung zu geben. Sie sollen sich an die Hand genommen fühlen.

Das Diakonische Werk bedankt sich für die großzügige Spende!

Jobs & Karriere

Werden Sie ein Teil von uns!

 

mehr erfahren

Freiwillig engagieren

Helfen Sie durch Ihr persönliches Engagement.

mehr erfahren

Spenden

Unterstützen Sie unsere Arbeit
mit einer Spende.

mehr erfahren

Partner und Initiativen