Schriftgröße  + -
Meldung

Teilhabeberatung: Anlaufstelle für Menschen mit Behinderungen

03.05.2021

Das Beratungsangebot „Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung (EUTB®)“ des Diakonischen Werks im Kirchenkreis Halberstadt e.V. richtet sich an Menschen mit (drohender) Behinderung und deren Angehörige. Für sie sind die Kontaktbüros im Landkreis Harz wichtige Anlaufstellen im „bürokratischen Dschungel“, um ihre Fragen und Anliegen rund um die Teilhabe und Rehabilitation zu klären. Die Beratung ist kostenfrei und unabhängig von Kostenträgern. Mit Lydia Siegler hat das Kontaktbüro in Halberstadt seit dem 1. April 2021 eine neue Ansprechpartnerin. Sie berät Ratsuchende aus Halberstadt und den umliegenden Ortschaften und löst Christina Schäfer, die das Arbeitsfeld der EUTB® damit in neue Hände legt, als bisherige Ansprechpartnerin der EUTB ab. Beratungen finden nach vorheriger Vereinbarung statt. Ab 20. Mai 2021 werden darüber hinaus jeden ersten und dritten Donnerstag im Monat von 13.00 Uhr bis 15.00 Uhr Beratungen in der Bahnhofsmission Halberstadt angeboten. Trotz der aktuellen allgemeinen Einschränkungen in der Corona-Pandemie ist eine Beratung weiterhin möglich, sowohl telefonisch, im Büro und im Notfall auch in Form von Hausbesuchen.

Kontaktbüro Halberstadt
Lydia Siegler
Johannesbrunnen 35
38820 Halberstadt
Telefon: 03941 6963-43
E-Mail: l.siegler@diakonie-halberstadt.de

Jobs & Karriere

Werden Sie ein Teil von uns!

 

mehr erfahren

Freiwillig engagieren

Helfen Sie durch Ihr persönliches Engagement.

mehr erfahren

Spenden

Unterstützen Sie unsere Arbeit
mit einer Spende.

mehr erfahren

Partner und Initiativen