Schriftgröße  + -

Kindertagesstätte „Wirbelwind” Schwanebeck

Kontakt

Einrichtungsleitung:
Kerstin Weißenbilder
Pfarrplan 2
39397 Schwanebeck

Telefon: 039424 341
Telefax: 039424 94703
E-Mail: k.weissenbilder@diakonie-halberstadt.de

Öffnungszeiten & Details

Montag bis Freitag
06:00 – 16:30 Uhr

Schließzeiten:
2 Wochen im Sommer, mit Urlaubsgruppe bei Bedarf
Weihnachtsferien
Brückentage

                                                                                                  

Kapazitäten & Aufnahmealter

40 Krippenplätze
65 Kita-Plätze
darunter 9 Integrationsplätze

Aufgenommen werden Kinder im Alter von
0 Jahren bis zum Schuleintritt.

Förderprogramme & Projekte

Bundesprogramm Sprachkita „Weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist“
Kitas mit besonderen Bedarfen „Resilienzförderung von Kindern“

Einsatzstelle für:

Auszubildende und (Schüler-) Praktikanten/innen

Umgebung
Die Kindertagesstätte „Wirbelwind“ befindet sich in der Gemeinde Vorharz und ist die einzige Kindereinrichtung in Schwanebeck. Die Einrichtung befindet sich in einem ehemaligen Rittergut. Der Außenbereich ähnelt einem großen Park, mit einem hohen wunderschönen alten Baumbestand, einladend mit seinen kleinen und großen Hängen zum Spielen, Toben und Verstecken.

Pädagogischer Grundgedanke

Bei uns sind die Kinder Mitgestalter und Mitbestimmer des täglichen Kita-Alltags, in dem sie beispielsweise über ihre Fragen und Themen die pädagogischen Angebote und die Raumgestaltung beeinflussen. So können die Kinder über vielfältige Aktivitäten Antworten auf ihre Gedanken bekommen, neue Erfahrungen machen und Unbekanntes ausprobieren. Selbstbestimmt können die Kinder entscheiden, an welchen Angeboten sie teilnehmen bzw. mit wem sie gerade spielen wollen. Dafür sind die Gruppenräume zu verschiedenen Zeiten im Tagesablauf für die Kinder geöffnet. Die Mahlzeiten werden in der festen Kindergruppe zusammen mit der Bezugsperson eingenommen.

Wir sehen unseren pädagogischen Auftrag darin, die Kinder in ihrer Persönlichkeitsentwicklung zu unterstützen und ihr Selbstvertrauen zu stärken. Gleichzeitig lernen sie, ihre Interessen und ihre Selbstständigkeit für die Gemeinschaft einzusetzen.

Kinder mit Anspruch auf Förderbedarf entsprechend SGB XII sind bei uns herzlich willkommen.

In Zusammenarbeit mit den Fachschulen werden in unserer Einrichtung Auszubildende zum/zur staatlich anerkannten Sozialassistenten/-in bzw. zum/zur staatlich anerkannten Erzieher/-in während des praktischen Ausbildungsabschnitts begleitet.

Jobs & Karriere

Werden Sie ein Teil von uns!

 

mehr erfahren

Freiwillig engagieren

Helfen Sie durch Ihr persönliches Engagement.

mehr erfahren

Spenden

Unterstützen Sie unsere Arbeit
mit einer Spende.

mehr erfahren

Partner und Initiativen