Schriftgröße  + -

„neues wohnen” Pflege- und Betreuungsdienst

Kontaktdaten Hauptsitz

Kühlinger Straße 25-26
38820 Halberstadt

Bereichsleitung/Pflegedienstleitung:
Jutta Jachmann
Telefon: 03941 6238388
Mobil: 0172 2987348
E-Mail: j.jachmann@diakonie-halberstadt.de

Stellv. Pflegedienstleitung/Quartiersentwicklerin:
Jeannine Seerich
Telefon: 03941 4196565
Mobil: 0162 2148862
E-Mail: j.seerich@diakonie-halberstadt.de

Kontakt Wohnquartiere Halberstadt

Wohnquartier „Heinrich-Julius-Straße”
Quartiersleitung: Katja Kaczmarek
Heinrich-Julius-Straße 5
38820 Halberstadt
Telefon: 03941 597826
Telefax: 03941 5954444
E-Mail: k.kaczmarek@diakonie-halberstadt.de
 
Wohnquartier „Burchardistraße“
Quartiersleitung: Bärbel Toepke
Burchardistraße 30
38820 Halberstadt
Telefon: 03941 583844
Telefax: 03941 584452
E-Mail: b.toepke@diakonie-halberstadt.de

Wohnquartier „Finckehof“

Quartiersleitung: Luisa Bergert
Finckestraße 11
38820 Halberstadt
Telefon: 03941 4198363
Telefax: 03941 4198362
E-Mail: l.bergert@diakonie-halberstadt.de

Wohnquartier „Lindenhof-Terrassen“

Quartiersleitung: Cindy Fredersdorf
Kühlinger Straße 25-26
38820 Halberstadt
Telefon: 03941 6238380
Telefax: 03941 6238386
E-Mail:  c.fredersdorf@diakonie-halberstadt.de

Kontakt Wohnquartiere Wernigerode

Wohnquartier „Am Barrenbach“
Quartiersleitung: Julia Grabach
Am Barrenbach 6  
38855 Wernigerode
Telefon: 03943 267729
Telefax: 03943 267745
E-Mail:  barrenbach@diakonie-halberstadt.de
 
Wohnquartier „Ilsenburger Straße“
Quartiersleitung: Thekla Rosenberg
Ilsenburger Straße 50
38855 Wernigerode
Telefon: 03943 265757
Telefax: 03943 265463
E-Mail: wohnpark@diakonie-halberstadt.de

Kontakt Seniorenberatung Osterwieck

Seniorenberatung Osterwieck
Koordinatorin: Iris Schumann
Kühlinger Straße 25-26
38820 Halberstadt
Mobil: 0172 2987370
E-Mail: i.schumann@diakonie-halberstadt.de

Selbstbestimmtes Wohnen mit Versorgungssicherheit

Jeder Mensch – jung, alt, gesund oder krank - hat das Recht, in Würde und nach seinen Bedürfnissen zu leben. Pflegebedürftige Menschen sowie Menschen mit Behinderungen wünschen sich eine eigene Wohnung in der sie selbstbestimmt leben können. In Kooperation mit regionalen Wohnungsgesellschaften bieten wir mit dem ambulanten Pflege- und Betreuungsdienst „neues wohnen“ unterstützende Leistungen an. Selbstbestimmtes Wohnen mit Versorgungssicherheit und bei Bedarf auch 24h-Versorgung. Eine Betreuungspauschale wird nicht erhoben.

 

Ambulante Pflege und Betreuung im Wohnquartier:

  • Ambulante Pflege
    Wir unterstützen bei Verrichtung der Pflegemaßnahmen
    (z.B. Ernährung, Körperpflege,  Förderung der Mobilität in der häuslichen Umgebung)
  • Ambulante Krankenpflege
    Medizinische Behandlungspflege nach ärztlicher Anordnung
    (z.B. Medikamentengabe, An- und Ausziehen von Kompressionsstrümpfen, Injektionen, Verbandswechsel)
  • Hauswirtschaftliche Versorgung
    Wir helfen Ihnen z.B. beim Einkaufen, Reinigen der Wohnung und Wäschepflege.
  • Begleitung und Betreuung
    Wir helfen bei der Freizeitgestaltung, begleiten bei Spaziergängen, Arztbesuchen, oder anderen Terminen und unterstützen bei deren Organisation.
  • Pflegeberatung / Beratung pflegender Angehöriger
    Bei umfassenden Informationen der Pflegeleistungen unterstützen wir bei der Antragstellung des Pflegegrades.
  • Verhinderungspflege
    Unsere Mitarbeiter helfen bei der Entlastung der Angehörigen, durch Übernahme der Verhinderungspflege.

 

Das Wohncafé – Ort der Begegnung

In jedem Wohnquartier befindet sich jeweils ein gemütlich eingerichtetes Wohncafé. Täglich wird hier das Mittagessen von unseren Mitarbeitenden frisch gekocht und bei Bedarf Frühstück, Kaffee und Abendbrot zubereitet. Viele der Bewohner mögen es, bei der Zubereitung mitzuhelfen. Wer seine Mahlzeit nicht im Wohncafé einnehmen kann oder möchte, bekommt diese in seine Wohnung geliefert.
Dieses Wohncafé ist weit mehr als ein Ort an dem die Mahlzeiten zubereitet werden.
Hier ist immer etwas los. Dort trifft man sich, es wird geklönt und Neuigkeiten werden ausgetauscht. Und wem der Sinn mal nicht nach Geselligkeit steht, kann sich jederzeit in seine Wohnung zurückziehen.

 

Angebote innerhalb und außerhalb der Wohnquartiere

Der Ambulanter Pflege-und Betreuungsdienst bietet Beratungseinsätze und Pflegekurse sowohl innerhalb als auch außerhalb der Wohnquartiere an.

§ 37 SGB XI Beratungseinsatz

  • Pflegebedürftige mit einem Pflegegrad 2-5 müssen in regelmäßigen Abständen einen Beratungseinsatz in Anspruch nehmen, wenn sie Pflegegeld beziehen.
  • Wir beraten Sie gern zu allen Fragen der häuslichen Pflege.

 § 45 SGB XI Pflegekurse für Angehörige und ehrenamtliche Pflegepersonen

Wir bieten für pflegende Angehörige und ehrenamtliche Pflegepersonen in der Häuslichkeit oder in einem Kurs Pflegeschulungen zur Unterstützung an.

Schwerpunkte der Pflegekurse sind:

  • Grundlagen der Körperhygiene und Mobilisation
  • Umgang mit dem Krankheitsbild Demenz, dem Krankheitsverlauf und wie sich pflegende Angehörige und ehrenamtliche Pflegepersonen mental auf die Veränderungen einstellen können

 

Jobs & Karriere

Werden Sie ein Teil von uns!

 

mehr erfahren

Freiwillig engagieren

Helfen Sie durch Ihr persönliches Engagement.

mehr erfahren

Spenden

Unterstützen Sie unsere Arbeit
mit einer Spende.

mehr erfahren

Partner und Initiativen